Montag, 27. Februar 2017

Montagsfrage

Hallöchen ihr Lieben!
Es ist mal wieder an der Zeit für eine neue Montagsfrage. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut einfach mal bei Buchfresserchen vorbei.
Habt einen schönen Start in die neue Woche!

Gibt es ein Buch, das dich positiv überrascht hat, von dem du es nie erwartet hättest?

Tatsächlich fällt mir da nur ein Buch ein, doch von diesem Buch wurde ich wirklich mehr als überrascht. Es handelt sich um "Bis(s) zum Morgengrauen" von Stephenie Meyer, das damals in aller Munde war. Mich selbst hatte es jedoch überhaupt nicht interessiert, da ich bis dahin rein gar nichts mit Fantasy anfangen konnte. Da ich irgendwann allerdings doch neugierig wurde, was alle denn so toll daran finden, habe ich es mir einfach mal in der Bücherei ausgeliehen. 
Eigentlich wollte ich nur mal reinlesen, da ich völlig überzeugt davon war, dass das Buch nichts für mich ist, doch schon die ersten Seiten haben mich so sehr in den Bann gezogen, dass sich meine Meinung schnell geändert hat. Ich hatte das Buch regelrecht verschlungen und es wurde zu einem meiner allerliebsten Lieblingsbücher. Man könnte vielleicht sogar sagen, dass es zu meinem Herzensbuch geworden ist, denn durch  "Twilight" bin ich erst so richtig zum Bücherwurm geworden und habe auch Fantasy im Allgemeinen endlich für mich entdeckt. 
 

Kommentare:

  1. Huhu
    Oh ja ich weiss genau wie es dir da ging. Ich hab mir den ersten Twilight Film im Kino angeguckt und hab danach gedacht ich sollte dem Buch vllt mal eine Chance geben und ja auch ich hatte davor nicht viele Fantasy Bücher gelesen und war total umgehauen von dem Buch. Es musste überall mit hinkommen :D

    Schön hast du es hier auf deinem Blog, da bleibe ich doch gerne als Leserin gleich mal hier ;)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Nicky
    The Infinite Bookshelf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicky,
      wie schön, dass es noch andere gibt, denen es auch so ging! Vielen Dank, ich werde natürlich auch direkt mal bei dir vorbeischauen. :)

      Dir auch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  2. Huhu :)

    Selbst wenn "Twilight" keinen großen literarischen Wert hat, finde ich es immer wieder großartig, wie viele (junge) Menschen es zum Lesen gebracht hat. Deshalb finde ich all die Kritik an der Reihe mehr oder weniger gegenstandslos. Klar, es ist kein schriftstellerisches Meisterwerk, aber was macht das schon, wenn es so vielen Leser_innen viel bedeutet?
    Ich hatte damals auch meinen Spaß mit den Büchern und spiele momentan mit dem Gedanken an einen Reread. :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elli,
      das sehe ich absolut genauso! Ich möchte die Reihe auch mal komplett rereaden, vielleicht sogar auf englisch, mal sehen. :)

      Liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  3. Huhu,
    durch "Twilight" bin ich damals auch zum Lesen gekommen, ich kann also alles vollkommen nachvollziehen! :D
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      das ist ja schön, dass es bei dir genauso war! Klar, ich schaue sehr gerne bei dir vorbei!

      Ganz liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  4. Hey Alena,
    der erste Band von Twilight hatte mich genauso überrascht wie dich. Der Hype ist mal echt berechtigt! :D

    Ich wünsche dir einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen