Montag, 6. März 2017

Montagsfrage

Guten Morgen 😊
wie jeden Montag ist es heute wieder an der Zeit für die Montagsfrage von der lieben Buchfresserchen.

Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Ich muss sagen, dass ich mit Unterbrechungen eigentlich überhaupt keine Probleme habe. Das könnte daran liegen, dass ich selten mehrere Bücher gleichzeitig lese und mich so immer ganz gut auf das aktuelle Buch konzentrieren kann. Meistens sind die Unterbrechungen bei mir auch nicht besonders lange und falls doch mal, dann genügt es mir eigentlich, wenn ich die letzte Seite noch einmal lese. Was mir allerdings schon passiert ist, ist, dass ich abends beim Lesen so müde war, dass ich mich am nächsten Tag an die letzten paar Seiten kaum noch erinnern konnte, aber das kommt relativ selten vor.

Wie sieht's bei euch mit Unterbrechungen aus, ihr Lieben?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen