Freitag, 14. Juli 2017

Meine bisherigen Jahresfavoriten

Hallöchen ihr Lieben!
Die erste Hälte von 2017 ist jetzt schon wieder an uns vorbeigezogen und ich dachte mir, das wäre doch eine gute Gelegenheit mal eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen und euch die Bücher vorzustellen, die mich in der ersten Jahreshälfte am meisten begeistern konnten.
Schreibt mir gerne auch in die Kommentare, welche Bücher zu euren bisherigen Jahreshighlights zählen!


Perfect von Cecelia Ahern

 

Achtung: Zweiter Teil einer Dilogie!

Darum geht's:
"Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?
Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft"

Ich war schon vom ersten Teil der Reihe beeindruckt, aber der zweite Teil war sogar noch um einiges spannender und mitreißender. Eine richtig tolle Dystopie mit einer wichtigen Botschaft!
Hier geht's zu meiner Rezension von Teil 1

Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson


Erster Teil der "Die Chroniken der Verbliebenen"-Reihe

Darum geht's:
"Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ..." 

Mit „Der Kuss der Lüge“  ist Mary E. Pearson eine wunderbar unvorhersehbare und spannende Geschichte gelungen. Was ich mit am besten an dem Buch fand, war der lebendige und stimmungsvolle Schreibstil der Autorin, dank dem ich stets ein genaues Bild vor Augen hatte und mich in die Welt von Lia total verliebt habe. Für mich hatte das Buch definitiv Suchtpotenzial!
Hier geht's zu meiner Rezension

Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas


Erster Teil der "Das Reich der sieben Höfe"-Reihe

Darum geht's:
"Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. 
Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren."

Mit dem ersten Teil der „Das Reich der sieben Höfe“-Reihe ist Sarah J. Maas eine einzigartige und fesselnde Fantasygeschichte gelungen, die in einer komplexen phantastischen Welt angesiedelt ist und über interessante und vielschichtige Charaktere verfügt. Auch die Unvorhersehbarkeit der Handlung und die Darstellung der Fae konnten mich überzeugen.
Hier geht's zu meiner Rezension  

Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover


Darum geht's:
New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
"Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …"
Ich bin ja sowieso ein großer Colleen Hoover-Fan, aber "Nächstes Jahr am selben Tag" ist definitiv eins meiner liebsten Bücher von ihr. Die Charaktere waren wie immer sehr vielschichtig und glaubhaft, die Liebesgeschichte emotional und einzigartig, doch darüber hinaus war das Buch auch unglaublich spannend und voller überraschender Wendungen. 

Harry Potter und der Halbblutprinz von J.K. Rowling

Sechster Teil der "Harry Potter"-Reihe
Darum geht's:
"Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Dumbledore will seine Schützlinge vor dem Zugriff des Bösen bewahren. Um Harry zu wappnen, erforscht er mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem „Halbblutzprinzen“ gehörte, ihm helfen kann?"
Zu Harry Potter gibt es eigentlich nichts zu sagen, außer, dass es bisher jeder Teil der Reihe in meine Jahresfavoriten geschafft hat. 😄




Falls ihr auch eines der Bücher kennt, schreibt mir gerne eure Meinung dazu in die Kommentare.
Habt ein schönes und lesereiches Wochenende!

Kommentare:

  1. Richtig tolle Bücher!
    CoHo, Kuss der Lüge & Das Reich der sieben Höfe sind für mich auch Highlights aus diesem Jahr!

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich freue mich immer, wenn ich einen Halbjahreshighlights Post finde. ;) Bin neugierig, denn bei mir war dieses Jahr bisher leider noch kein richtiges Highlight dabei. Total schade, oder? Hat mich auch ein wenig überrascht, aber vielleicht schaffen es "Nächstes Jahr am selben Tag" und "Im Reich der sieben Höfe" ja noch. ;) Auf meiner Wunschliste stehen die beiden Bücher zumindest schon.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
  3. Wuhu :)

    Wirklich tolle Highlights die du bis jetzt hattest :) Leider habe ich bis auf "Harry Potter und Halbblutprinz" noch keins von deinen Highlights gelesen:/ Ich hoffe aber das ich es ändern werde.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen