Montag, 26. Februar 2018

Montagsfrage

Wie heißt das Non-Fiktion-Buch, das du zuletzt gelesen hast oder als nächstes lesen willst?

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nur selten Non-Fiktion lese, weshalb mir jetzt spontan auch nicht einfällt, welches das letzte Buch aus diesem Bereich war. Allerdings gibt es tatsächlich zwei Non-Fiktion-Bücher, die ich gerne bald lesen würde:



"Das Tagebuch der Anne Frank" habe ich zwar schon gelesen, allerdings ist das inzwischen so lange her, dass ich es unbedingt bald noch mal lesen möchte.
Das zweite Buch habe ich ausgewählt, da ich ein riesiger Fan der Serie "Gilmore Girls" bin und gerade die letzte Staffel davon schaue. Das Buch "Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl", das die Hauptdarstellerin Lauren Graham geschrieben hat, muss nach dem Serienende natürlich unbedingt gelesen werden.

Wie sieht's bei euch aus? Welche Bücher aus dem Bereich Non-Fiktion habt ihr schon gelesen oder wollt ihr noch lesen?


Die Montagsfrage stammt wie immer von der lieben Buchfresserchen.


Kommentare:

  1. Hallo,
    beide Bücher kenne ich vom Namen her. DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK habe ich nicht gelesen und bin auch in der Schule darum herum gekommen. Ich habe Probleme mit der Zeit und lese sehr ungern Bücher darüber. das ändert sich zwar gerade etwas, aber an sich mache ich einen Bogen um Bücher aus oder über die NS-Zeit.
    Das Buch von Lauren Graham steht auf meiner Wunschliste, bisher habe ich nur Gutes darüber gehört/gelesen.
    Ich lese an sich ziemlich viel Nonfiction, vermutlich genauso viel wie Fiction.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2HOdD0b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Martin,
      das kann ich verstehen, da gerade auch "Das Tagebuch der Anne Frank" für mich selbst schwere Kost und sehr emotional war.

      Liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  2. Huhu,
    Anne Frank habe ich auch im Regal stehen und ich greife immer wieder mal dazu um mich zu erinnern. Manchmal lese ich einfach nur einzelne Passagen noch einmal, aber es lohnt sich immer.
    Gilmore Girls habe ich auch immer gern gesehen und das Buch habe ist mir auch schon mal aufgefallen. Ich fand die letzte Staffel nicht so wirklich dolle. Das Buch könnte aber interessant sein.
    LG
    Frau Curly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Frau Curly,
      ja, das mit der letzten Staffel von Gilmore Girls kann ich gerade leider echt nachvollziehen, wobei ich noch hoffe, dass es die zweite Hälfte noch mal retten kann. :D

      Liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  3. Huhu,

    ich wollte gerade schon entgeistert fragen, ob du "Anne Frank" nicht in der Schule lesen musstest, aber das hat sich mit der Erwähnung des Rereads natürlich erledigt. :D

    Das Buch von Lauren Graham habe ich heute schon einmal gesehen, ich muss aber zugeben, dass es mich, obwohl ich "Gilmore Girls"-Fan bin, nicht interessiert. Ich will eigentlich gar nicht so genau wissen, wie Frau Graham privat ist. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elli,
      "Das Tagebuch der Anne Frank" musste ich aber tatsächlich nicht in der Schule lesen, sondern habe es "nur" privat gelesen.
      Und das "Gilmore Girls"-Buch ist bestimmt nicht für jeden was, aber irgendwie reizt es mich. :D

      Liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  4. Hallöchen =)

    an "Das Tagebuch der Anne Frank" bin ich bisher nie wirklich rangekommen. Was soll ich sagen? Manchmal bin ich da einfach ein totaler Banause. Unsere Geschichte interessiert mich schon sehr, aber ich habe immer das Gefühl, dass man durch die ständige Medienpräsenz schon alles weiß und das Buch nichts neues mehr erzählen kann.

    Das Buch von Lauren Graham habe ich schon auf meine Liste gepackt. =)
    Hab mich mal als Leserin bei dir verewigt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      ich kann dir "Das Tagebuch der Anne Frank" aber wirklich sehr empfehlen, da man als Leser das Gefühl hat, ganz nah an den Ereignissen, die damals geschehen sind, dran zu sein.

      Vielen Dank, ich schaue gleich auch mal bei dir vorbei. :)

      Liebe Grüße
      Alena

      Löschen
  5. Hey,
    ich kenne keins der vorgestellten Bücher.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen